Trainer und Tanzlehrer

Bernd Frey

Gesellschaftstanz, Line Dance

Bernd wurde am 05.10.1959 in Michelstadt geboren. Seine Ausbildung zum Tanzlehrer absolvierte er in Wiesbaden von 1980 – 1983, danach schloss sich eine Ausbildung zum Tanzsporttrainer in Heidelberg an. Die Eröffnung der Tanzschule Frey erfolgte im Januar 1985. Im Jahre 1986 übernahm Bernd zusätzlich die Tanzschule von Frau Jeckel in Höchst. Im April 1988 wurde dann das Tanzstudio in Erbach, Werner-von-Siemens- Str. 26 eröffnet. Verantwortlich ist er für allgemeine Planung, Tanzkurs-Programm, Breiten- Sporttraining im TZO und als Trainer der Line Dancer.

Melanie Groh

Gesellschaftstanz, Kindertanz, Tango Argentino, Disco Fox und Step up

Am 25. September in Erbach geboren erlernte Melanie ihre ersten Tanzschritte mit vier Jahren beim Ballett und in der Trachtengruppe. Mit 14 Jahren begann sie mit dem Einsteigerkurs im TZO unter Anleitung von Bernd Frey. Schon bald tanzte sie aktiv in der Lateinformation des TZO. Nach dem Abitur beschloss sie ihr Hobby zu ihrem Beruf zu machen. Von 2010 bis 2013 absolvierte Melanie die Ausbildung zur ADTV Tanzlehrerin in der Tanzschule Weber in Wiesbaden. Schon während ihrer Berufsausbildung ließ sie sich als Instructor für Boogie, Salsa und Disco Fox, sowie zur Fachtanzlehrerin für Tango Argentino weiterbilden.
Neben ihren herausragenden fachlichen Qualitäten bringt sie seit August 2013 jugendliche Energie und Frische, sowie neue Ideen und Impulse ins TZO ein. Unter ihrer Anleitung wurden seit 2013 die Bereiche Kindertanzen und Step up mit ins TZO Angebot aufgenommen.

Marc Hartung-Knöfler

Latein-Formation

Bild Marc Hartung-Knöfler

Marc wurde am 19. Januar in Mainz geboren und arbeitet hauptberuflich als Human Resources Manager. Mit 14 Jahren fand er zum Tanzsport und wechselte nach anfänglichen Tanzkursen schnell zum Turniersport über, wo er sowohl Einzel als auch Formation in der jeweils höchsten Klasse tanzte. Im Jahr 2019 ertanzte sich Marc zudem den Deutschen Meistertitel Latein im Equalitytanzen. Neben seiner aktiven Tanzkarriere ist er auch neben dem Parkett tatkräftig als Trainer, Wertungsrichter und Turnierleiter aktiv. Seit Oktober 2012 unterstützt er mit seinem Wissen die Lateinformation des TZO, welche er bis in die Oberliga Süd 1 Latein führte.

Victor Ribeiro

Breakdance

bild_victor

Victor wurde am 29.08.1995 in Erbach geboren. Mit 15 Jahren fing er an Breakdance zu tanzen und ist seitdem aktiv im TZO dabei. 2012 wurde er mit seiner Gruppe „Art Core Squad“ Deutscher Vizemeister im Breakdance in der Kategorie Teams Junioren. 2014 erreichte Victor gemeinsam mit der Gruppe seines Trainers „Battle Toys“ den ersten Platz bei der Weltmeisterschaft im Breakdance und wurde somit Weltmeister. Victor unterrichtet seit April 2015 im Tanz-Zentrum Odenwald Breakdance für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Jessica Frick

Hip Hop

Jessica wurde am 29. Januar in Meppen geboren. Sie tanzt seit ihrem siebten Lebensjahr. Jessica hat eine abgeschlossene Meisterausbildung im Bereich Mammut- und Elfenbeinschnitzerei und arbeitet noch zusätzlich in einer Tagesstätte der Nieder-Ramstädter Diakonie. Am Wochenende plant sie Ausflüge für Kinder mit Behinderung. Ihre ersten Tanzkurse gab sie 2008 und ist seit 2017 im TZO als Hip Hop Tanzlehrerin für Einsteiger und Fortgeschrittene tätig.

 

Leonie Orth

Kindertanzen, Step up

Leonie Orth wurde am 18. November in Erbach geboren. Sie besucht die Oberstufe des Gymnasium Michelstadt. Ihr großes Hobby ist das Tanzen. Angefangen hat sie im Alter von 4 Jahren mit Ballettunterricht. Seit 2016 ist Leonie im TZO im Rahmen der Gesellschaftstanzkurse und später auch der Disco Fox Formation aktiv. Sie unterstützt seit 2019 den Unterricht im Bereich Kindertanzen und Step up.