Jahreshauptversammlung 2022

Von links nach rechts: Victor Ribeiro, Benjamin Meyer, Finja Theilig, Peter Schmitt, Daniel Dix, Beate Thull, Bernd Frey, Stefan Hartmann

(Von links nach rechts: Victor Ribeiro, Tanzlehrer Breakdance; Benjamin Meyer, Beisitzer; Finja Theilig, Pressewartin; Peter Schmitt, Präsident; Daniel Dix, Kassenwart; Beate Thull, Beisitzerin; Bernd Frey, Tanzlehrer Gesellschaftstanz & Line Dance; Stefan Hartmann, Beisitzer)

Die Jahreshauptversammlung fand am 24. September 2022 statt. Mit knapp mehr als 20 Mitgliedern war die Versammlung gut besucht.
Der Präsident des TZO Peter Schmitt gab eine kurze Zusammenfassung des abgelaufenen Jahres mit dessen Highlights und einen Ausblick auf den Herbst/Winter. Zur Sprache kamen der Frühlingsball, die Corona-Situation, der Sommerball, der Schnupper-Sonntag usw.


Der Kassenwart Daniel Dix berichtete, dass das TZO schrumpfende Mitgliederzahlen zu verzeichnen hat, gleichzeitig aber auch die Kosten durch die Energiekrise immer weiter ansteigen. Mögliche Maßnahmen wurden diesbezüglich diskutiert und man hat sich letzten Endes für eine Beitragsänderung entschieden, um zumindest die Energiekosten abzupuffern. Mehr dazu finden Sie hier.


Aber damit ist das Problem des Mitgliederschwundes noch nicht behoben. Es wurden ausgiebig Überlegungen zur Mitgliedergewinnung angestellt, wie z.B die Aktivierung der passiven Mitglieder, Schnupper-Angebote, etc.
Wenn auch Sie eine Idee zur Mitgliedergewinnung haben, dann melden Sie sich gerne bei Ihrem Trainer oder über das Kontaktformular!

Außerdem wurde der Vorstand des Vereins neu gewählt. Unser Vize-Präsident Lars Przybylek hat aus persönlichen Gründen sein Amt im Frühjahr des Jahres niedergelegt. Nun aber haben wir einen motivierten jungen Mann für diesen Posten gewinnen können, welcher den Vorstand mit seinem Können bereichern wird! Offiziell gewählt für diesen Posten wurde Martin Wissmüller. Vielen Dank für dein Engament!
Alle weiteren zuvor bereits vergebenen Posten wurden wiedergewählt.

Nach zwei Stunden kreativer Debatten hat unser Präsident Peter Schmitt die Versammlung geschlossen. Der gesamte Vorstand blickt positiv in die Zukunft und ist gespannt, was das Jahr 2023 für den Verein bereit hält.