Inhalt Zurück zur Navigation Weiter zur Meta-Information

Gesellschaftstanz Erwachsene

Welche Tänze erlerne ich im Tanzkurs?
Es werden lateinamerikanische Tänze wie Cha-Cha, Rumba, Samba und Jive unterrichtet. Gemeinsam mit den Standardtänzen Langsamer Walzer, Europäischer Tango, Wiener Walzer, Quickstep und Slowfox bilden sie das Programm unserer Kurse. Zusätzlich werden Disco Fox und Salsa unterrichtet.

Wie oft findet die Tanzstunde statt?
Getanzt wird einmal pro Woche 90 Minuten (mit kleiner Pause). Die Mehrfachteilnahme an Kursen derselben oder einer niedrigeren Leistungsstufe ist jederzeit möglich. Aktuelle Kursstarts finden Sie bei den neuen Kursterminen.

Zusätzlich finden regelmäßige Übungsabende statt. Die aktuellen Termine finden Sie auf der Startseite.

Was kostet der Tanzkurs?
Um an einem Tanzkurs teilnehmen zu können, müssen Sie nur Mitglied des TZO werden. Die Höhe der Mitgliedsbeiträge entnehmen Sie bitte der Beitragsordnung.

Brauche ich einen Partner/eine Partnerin?
Zu den Kursen für Erwachsene melden sich in der Regel Paare an. Sollten Sie aber keinen Partner haben, geben Sie das bitte bei der Anmeldung an. Wir versuchen, Ihnen einen passenden Tanzpartner zu vermitteln.

Welche Informationen brauche ich sonst noch?
In der Regel finden alle Kurse zum angegeben Termin statt. Sollten sich für einen Kurs weniger als 18 Personen (neun Paare) anmelden, müssen wir den Starttermin leider verschieben. Über eine Terminverschiebung informieren wir alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbstverständlich telefonisch.

Wer Mitglied im TZO wird braucht keine Angst vor langen Kündigungsfristen zu haben. Auch wenn wir Sie so lange wie mögliche wöchentlich bei uns begrüßen möchten, können Sie zu jedem Monatsende den Verein verlassen.

Ansprechpartner:
Bernd Frey und Melanie Braner (Telefon: 06062 5404; E-Mail: info@t-z-o.de)